Herzlich willkommen...

...auf der Homepage der Grundschule Wiesbach-Dirmingen!

Letztes Update

24.11.2020

Termine

Gesunde Schnitten.jpg
Vogelhaus im Winter 02.jpg
Erste_Hilfe_1.jpg

      2.1 & 2.2               3.3                   4.2

Novemer 2020 - Neuigkeiten & aktuelle Termine

20.11.2020:

Es besteht weiterhin keine Maskenpflicht im Sportunterricht der Grundschule.

24.11.2020:

Die Klasse 3.3 befindet sich ab heute wieder im Präsenzunterricht.

Hygienekonzept(Stand 9.10.):

Musterhygieneplan MBK:

Schnupfenpapier MBK:

Schnupfenpapier in

verschiedenen Sprachen - Link: 

                                                      https://corona.saarland.de/DE/schulenundkitas/rundschreiben/rundschreiben_node.html

 

St. Martin in der Grundschule Wiesbach-Dirmingen

Leider mussten in diesem Jahr die Martinsumzüge aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Umso schöner war es, als „Sankt Martin“ nach der Pause plötzlich auf den Schulhof der Grundschule Dirmingen ritt. Die Kinder machten große Augen und freuten sich sehr über die leckeren Brezeln, die vom Ortsrat und der Kolpingfamilie Dirmingen gespendet wurden.

Außerdem kürte unser Ortsvorsteher Frank Klein im Anschluss die Sieger des Malwettbewerbs anlässlich der „Derminga Kerb“:

  • Klasse 1: Lena

  • Klasse 2: Josephine

  • Klasse 3: Leonie

  • Klasse 4: Marco

Herzlichen Glückwunsch liebe Teilnehmer/innen, das habt ihr toll gemachtJ! Als kleine symbolische Erinnerung an die Kirmes bekamen alle Kinder Popcorn und Gummibärchen.

Auch am Standort Wiesbach bekamen alle Kinder vom Ortsrat eine Zuckerbrezel. Die kfD verteilte Lichtertüten, die von den Kindern in der dunklen Jahreszeit, insbesondere am Martinstag, symbolisch in die Fenster gestellt werden können.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an den Ortsrat Dirmingen und Wiesbach, die Kolpingfamilie Dirmingen, die kfd und die Ortsvorsteher Frank Klein und Stefon Löw. Es ist toll, dass ihr Traditionen & Bräuche wachhaltet! Ihr habt uns und den Kindern trotz aller Umstände einen schönen Martinstag und schöne Erinnerungen an die Kirmes beschert. DANKE!

 

 

 

Weihnachtspäckchenkonvoi 2020

Ein armes Kind für einen Moment glücklich zu machen und ihm zu Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern - was kann es Schöneres geben? In diesem Sinne werden wir auch in diesem Jahr wieder an der bundesweiten Aktion „Kinder helfen Kindern – Weihnachtspäckchenkonvoi“ teilnehmen. Dieses Projekt wird organisiert von Service-Clubs Round Table, Ladies’ Circle, Old Tablers und Tangent Club. Das sind Gemeinschaften, die sich unter anderem für benachteiligte Menschen einsetzen. Seit vielen Jahren rufen sie in der Vorweihnachtszeit bundesweit zur Mithilfe auf, um möglichst vielen Kindern in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in der Ukraine einen kleinen Weihnachtswunsch erfüllen zu können. In diesem Jahr wurden an unserer Schule insgesamt 152 Päckchen abgegeben.

Wir bedanken und für die zahlreiche Teilnahme an dieser wunderbaren Aktion.

Malwettbewerb "Dirminger Kerb"

Die Schülerinnen und Schüler der Dependance Dirmingen haben vor den Ferien am Malwettbewerb zum Thema Dirminger Kirmes teilgenommen. Neben angehängte Fotos zeigen die tollen Ergebnisse. Die Bilder 

sind bis Dienstag, 27.10., neben dem Bürgerbüro ausgestellt und können von 10-18 Uhr unter Einhaltung der Hygieneregeln betrachtet werden. Außerdem dürfen die Bürger aus jeder Klasse ihr Favoritenbild wählen. Unter allen Teilnehmern wird ein Gutschein verlost.

Pressebericht des Dirminger Ortsvorstehers Frank Klein:

 

 

Wir sind zurück im NEUEN „Schulalltag“

Seit dem 4. Mai betreten wieder einige Kinder das Schulhaus der Grundschule Wiesbach –Dirmingen. Vorerst hat der Unterricht nur für die vierten Klassen begonnen. Alle anderen Kinder erhalten nach wie vor Wochenpläne und bearbeiten diese zu Hause.

Zurück in der Schule ist allerdings alles anders als zuvor – schon morgens beim Ankommen auf dem Schulhof tragen alle Kinder und Lehrer einen Mundschutz. Damit wir alle gesund bleiben ist das oberste Gebot derzeit: Abstand halten – Maske tragen! Für alle Personen ist dies sehr ungewohnt. Im Schulhaus bewegen wir uns immer auf der rechten Seite entlang der aufgeklebten Pfeile und nehmen besonders Rücksicht aufeinander. Wir besprechen im Unterricht, wie man mit der Mund-Nase-Bedeckung umgeht und warum es wichtig ist, sich so oft die Hände zu waschen. Außerdem machen wir gemeinsam Mathe, Deutsch und Sachunterricht. Leider muss dazu jeder an seinem Platz sitzenbleiben und für sich alleine arbeiten – Kinositz, Sitzkreis, Partnerarbeit & Co sind in Corona-Zeiten keine gute Idee. Alle vermissen es in der Pause „normal“ miteinander zu spielen oder sich wie gewohnt durch den Klassenraum zu bewegen.

Nichts desto trotz haben wir den ersten Tag alle gemeinsam gut gemeistert! Wir erleben Lehrer, Kinder, Betreuer & Eltern, die sich vorbildlich verhalten und Verständnis für die Situation haben. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns schon darauf, wenn endlich wieder alles seinen normalen Gang geht: Bis dahin – bleibt gesund!

 

Besuch eines Glasbläsers

                                                         

Anfang März besuchte ein Glasbläser beide Standorte unserer Schule. Während einer Schulstunde am Morgen zeigte der Mann, wie man aus Halbfabrikaten (Glasstäben oder Glasröhren) künstlerische Spaß-, Gebrauchs- und Dekogegenstände herstellt. Dafür muss der Rohling zunächst über dem offenen Bunsenbrenner erhitzt werden, sodass das Glas weich und formbar wird. In diesem Zustand kann es gezogen oder geblasen werden. Den Kindern wurden nicht nur die einzelnen Arbeitsschritte gezeigt und erklärt, sondern einige Schüler wurden auch mit in das Programm eingebunden, indem sie die hergestellten Spaßartikel ausprobieren durften. Somit wurde die Vorführung aufgelockert und die Kinder hatten viel Spaß. Weil das Interesse an den Waren nach der Vorstellung groß war, konnte man sich diese nachmittags in Anwesenheit der Erziehungsberechtigten käuflich erwerben. Es war für alle sehr lehrreich, einem Handwerker direkt bei seiner Arbeit zuzuschauen

Die Wiesbacher Narren sind los!

 

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien wurde am Wiesbacher Standort ordentlich gefeiert! Nachdem alle Klassen die ersten beiden Stunden für sich im jeweiligen Saal verbrachten und sich dort mit Freiarbeit, Filmen und Faschingsmusik vergnügt hatten, ging es ab 10 Uhr in die Schulturnhalle, wo alle zusammen eine große Feier gestalteten. Begonnen mit einem Einmarsch aller Garden wurden nicht nur die Schulkinder begrüßt, sondern insbesondere auch die Koop-Kinder der Kita Humes, die einen eigenen Auftritt absolvierten. Frau Quasten, die wie jedes Jahr durch das Programm führte, sorgte für gute Stimmung und moderierte verschiedene Gardetänze der Humeser an, präsentierte das Tanzmariechen von Wiesbach, stellte mit ihrer Klasse einen Sketch vor und bat zu Vorträgen und Vorführungen auf die Bühne. Auch die Mitmach-Aktionen kamen nicht zu kurz: So durfte das gesamte Publikum den Robbensong performen, zum Fliegerlied und im Gangnam-Style tanzen. Während der ausgelassenen Tänze warfen die Lehrerinnen Süßigkeiten in die Menge, die die kleinen Kostümierten mit Begeisterung auffingen. So konnten alle ausgepowert und glücklich in die wohl verdienten Ferien entlassen werden!

Schulfrühstück in Wiesbach in neuer Form

Schon von jeher gibt es das bei den Schülern und Schülerinnen beliebte Schulfrühstück in Wiesbach, das von engagierten Müttern organisiert wird. Seit Februar findet dieses unter neuer Leitung statt. Um dem ursprünglichen Namen „Gesundes Frühstück“ wieder gerecht zu werden und sich dem Frühstück am Standort Dirmingen anzupassen, werden nun vermehrt Obst und Gemüse, Cerealien mit Milchprodukten, Eier sowie Tee angeboten. Kuchen, Muffins und andere süße und somit stark zuckerhaltige Snacks wird es zukünftig nicht mehr geben. Käse, Marmelade-, Honig- und Wurstbrötchen gibt es jedoch weiterhin. Zudem werden nun auch Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klassen in die Vorbereitungen und die Zubereitung des Frühstückes miteingebunden. Die erste dieser Frühstücksaktionen fand unter den Kindern regen Anklang, nicht zuletzt  wegen der ansprechenden Obstspieße, Brotgesichter, Rohkostschälchen und dem leckeren, warmen Tee. Auch die Lehrer und Eltern empfanden die Umstellung nicht nur als Veränderung, sondern auch als Verbesserung. So kann es weitergehen! Herzlichen Dank an alle Helfer, Spender und Unterstützer!

 

 

 

Berichte aus Wiesbach

Klicken Sie auf die Figur!

Grundschule Wiesbach-Dirmingen

Berichte aus Dirmingen

Klicken Sie auf die Figur!

Grundschule Wiesbach-Dirmingen

© 2014 - 2020 | Grundschule Wiesbach-Dirmingen | www.gswiesbachdirmingen.com

    Herzlich willkommen!